Wein des Monats

Unser Angebot:

Weingut Willems, Mosel - Saar - Ruwe, Deutschland
Weißburgunder

Alkohol:   12,0 %
Säure:        6,1 g/l.g/l
Restsüße: 7,8 g/l.

Weißburgunder  – wenig Säure und viel Geschmack!

Anbau:
Die Ansprüche des Weißburgunders an Boden und Klima deuten auf die Verwandtschaft mit dem Spätburgunder hin. Diese Ansprüche sind hoch: Bevorzugt werden warme, möglichst tiefgründige und kräftige Böden sowie exponierte, trocken-warme Lagen. Die Sorte bereitet im Anbau wenig Probleme und kann durch eine lange Reifezeit hohe Mostgewichte erreichen.

Genuss:
Elegante Weißburgunder in der trockenen Geschmacksrichtung, mit frischer Säure und feiner Frucht sind ideale Menüweine. Neben leichten Sommerweinen finden sich kraftvolle Abfüllungen bis hin zur trockenen Auslese. Nicht übertrieben alkoholreich, besitzt der Weißburgunder ein dezentes Aroma, das häufig an grüne Nüsse, Apfel, Birne, Quitte, Aprikose, Zitrusfrüchte oder frische Ananas erinnert. Mäßiger Körper und eine angenehm erfrischende Säure zeichnen ihn als vielseitig verwendbaren Menüwein aus. Er ist damit gut geeignet zu Meeresfrüchten, Fisch, Kalb- und Schweinefleisch sowie Geflügel, oder einfach als gut gekühlter Terrassenwein. Extraktreichere Varianten und Barriqueweine passen auch zu Lamm oder zarten Gerichten vom Jungwild.

Rezepttipp: Birnensalat mit karamellisierten Walnüssen

Bei Abnahme pro Karton mit 6 Flaschen pauschal 40,00 €

Preis: 7,50 €/Flasche 0,75 ltr.

Markus Schrimpf

Weinfachberater (IWI)

Jetzt bestellen: